Ablauf Ihrer Zertifizierung - DIN ISO 9001

 

 

  1. 1. Voraudit
    Die Auditoren führen eine Vorbeurteilung durch.
    Sie stellen dabei fest, ob und welche Anforderungen
    der Norm ISO 9001 in Ihrem Unternehmen bereits
    umgesetzt sind.

  2.  

  3. 2. Zertifizierungsaudit
    Das Zertifizierungsverfahren verläuft in zwei Stufen.
    Dabei prüft das Auditteam unter anderem, ob die
    Dokumentation Ihres Managementsystems den Anforderungen der Norm entspricht. Danach demonstrieren Sie die praktische Anwendung und Wirksamkeit Ihres Qualitätsmanagementsystems.


  4. 3. Zertifikatserteilung

  5. Nach erfolgreichem Zertifizierungsverfahren erhält Ihr Unternehmen das Zertifikat für ein Qualitätsmanagementsystem gemäß ISO 9001. Es bescheinigt die Normkonformität und Funktionsfähigkeit Ihres Qualitätsmanagementsystems. Darüber hinaus wird Ihr Unternehmen in unsere Zertifikatsdatenbank aufgenommen und Sie können mit dem PRiME CERT-Siegel für Ihre zertifizierte Nachhaltigkeit werben.

 

  1. 4. Überwachungsaudit

  2. Im Rahmen jährlicher Überwachungsaudits überprüfen wir die kontinuierliche Optimierung der Prozesse und ob Ihr Unternehmen die Normkonformität aufrechterhalten hat.


  3. 5. Re-Zertifizierung

  4. Mit der Re-Zertifizierung vor Ablauf von drei Jahren setzen Sie Ihren kontinuierlichen Verbesserungsprozess dauerhaft fort und dokumentieren Ihr Engagement gegenüber Partnern und Kunden.

 

Büro

Hasengasse 9

67574 Osthofen

Anrufen

Tel.: +49 6242  9145754

Copyright © 2018 Alle Rechte vorbehalten.